Eine nicht umerziehbare Frau

Theaterhaus TiG7 G7, 4b 68159 Mannheim

Tickets ab 14,20 € Ermäßigung verfügbar
Veranstalter: Theaterhaus G7- Theater Trennt e.V., G7,4b, 68159 Mannheim, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie

Normalpreis

je 14,20 €

Ermäßigung

je 9,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren

Ermäßigungsinformationen

Ermäßigung für:
Studenten, Arbeitslose und Schwerbehinderte mit dem entsprechendem Nachweis. Der Nachweis ist ohne Aufforderung vorzuzeigen.
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Das Stück Eine nicht umerziehbare Frau von Stefano Massini ist inspiriert von Schilderungen Anna Politkjowskajas, es präsentiert eine Reihe von erschreckenden Momentaufnahmen aus dem Inferno des tschetschenischen Krieges. Es ist eine Art Monument über das individuelle Leid der Menschen in Kriegssituationen. Ein Abstieg durch den Schrecken, der zu einer Reflexion über die Freiheit der Presse und über den Beruf des Journalisten wird.


Stefano Massini hat das Stück 2007 nach der Ermordung Anna Politkowskajas geschrieben. 2005 erhielt er für sein Stück L´odore assordante del bianco den Pier Vittorio Tondelli-Preis. Seine Trilogie LEHMAN BROTHERS. Aufstieg und Fall einer Dynastie wurde 2013 zunächst in französischer Übersetzung im Centre Dramatique National de St.-Étienne uraufgeführt und 2015 von Massini in Mailand im italienischen Original. Massini erhielt dafür 2015 den italienischen Theaterpreis Premio Ubu. Massini ist seit Mai 2015 künstlerischer Berater am Piccolo Teatro.

Regie: Inka Neubert
Ausstattung: Linda Johnke
Mit: Fiona Metscher

Theaterhaus TiG7

G7, 4b, 68159 Mannheim, Deutschland   Route planen